Ratgeber

Kurkuma – das entzündungshemmende Superfood für die Haut

Kurkuma
(Curcuma Longa (Turmeric) Root Extract)

Kurkuma (Curcuma longa), ein in der ganzen Welt verbreitetes Gewürz, hat nachweislich entzündungshemmende, antimikrobielle, antioxidative und antineoplastische Eigenschaften. Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass ein aktiver Bestandteil von Kurkuma, Curcumin, zur Behandlung einer Reihe von Hautkrankheiten eingesetzt werden kann.
(siehe Vaughn AR, Branum A, Sivamani RK. 2016;30(8):1243–64)

So wirkt Kurkuma auf die Haut

Das kosmetische Superfood bietet für unsere Haut folgende Vorteile:

  • Anti-Falten 

Es verhindert die Bildung von Falten und Melanin. (2)
(siehe Mukherjee PK, Maity N, Nema NK, Sarkar BK. 2011;19(1):64–73)

  • Entzündungshemmend 

Mehrere Studien bestätigen, dass das in Kurkuma enthaltene Curcumin Entzündungen verringern kann. 

  • Antioxidativ 

Curcumin ist eine lipophile Verbindung, was es zu einem effizienten Fänger von freien Radikalen macht, weshalb es wie Vitamin E als kettenbrechendes Antioxidans gilt.
(siehe Hewlings SJ, Kalman DS. 2017;6(10)

 

PHARMAZIEGASSE®

INDIVIDUELL – NATÜRLICH – HANDGEMACHT – MADE IN AUSTRIA

 

Literaturverzeichnis:

Vaughn AR, Branum A, Sivamani RK. Effects of Turmeric (Curcuma longa) on Skin Health: A Systematic Review of the Clinical Evidence. Phytotherapy Research. 2016;30(8):1243–64. doi:10.1002/ptr.5640 Cited in: PubMed; PMID 27213821. 

Mukherjee PK, Maity N, Nema NK, Sarkar BK. Bioactive compounds from natural resources against skin aging. Phytomedicine. 2011;19(1):64–73. doi:10.1016/j.phymed.2011.10.003 Cited in: PubMed; PMID 22115797.

Hewlings SJ, Kalman DS. Curcumin: A Review of Its Effects on Human Health. Foods. 2017;6(10). doi:10.3390/foods6100092 Cited in: PubMed; PMID 29065496.

 

Alle verwendeten Bilder dienen “Nur zur redaktionellen Nutzung”!